Gratis bloggen bei
myblog.de

#37 Wie aus uns nur das werden kann


Seit ich weiß, dass es diese Krankheit gibt, beobachte ich mich. Und mir fällt immer öfter auf, dass meine Hoch's und Tief's sich abwechseln. Ich glaube, ich bin manisch depressiv.

Was ist nur los mit mir? Was passiert hier? Warum kann ich es nicht stoppen?
Ich habe oft, viel zu oft, diesen Drang, mir einfach wieder und wieder die Rasierklinge in den Arm zu rammen und dieses verschissene rote Zeug, das mich scheinbar am Leben hält, meinen Arm hinunter laufen zu sehen. Und dann, wenn wieder so ein Moment kommt und alles passt, dann mach ich das einfach.
Doch dann kommt wieder das Hoch. Die Phase, in der die Wunden verheilen und Narben entstehen. Ich sehe sie mir oft an. Das habe ich in den letzten Jahren zu selten getan. Zu groß war die Angst, ich könnte rückfällig werden. Und jetzt bin ich es geworden. Und jetzt seh ich es mir an. Und in meinem Hoch, da scheint alles so so so viel einfacher. Es gibt nichts, was mich aufhalten kann. Ich bin kreativ, unternehmungslustig und will meinen Freunden helfen. Doch bald ist da wieder der Absturz. Ein nicht erklärlicher Absturz. Und dann denk ich wieder an ihn. Dann denk ich über mich nach. Und dann denke ich nicht mehr nach und blute...
7.3.11 21:59


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
layout by yvi & chaste.design